High Noon in Baden Württemberg

Veröffentlicht: 11/03/2011 in politisch, unsinnig

Es ist ja allgemein bekannt, dass in Baden Württemberg Ende diesen Monats Landtagswahlen sind. Ich möchte dies zum Anlass nehmen Euch ein paar Gedanken mitzuteilen die mir bei dem ein oder anderem Plakat zum Zwecke der Wahlwerbung gekommen sind.

Auf der Rückfahrt von Berlin bin ich, nach ca. sechs Stunden, 42 Minuten und 23 Sekunden (nagelt mich nicht fest können auch fünf Sekunden gewesen sein), an einem Plakat vorbei gefahren, welches bei mir einen spontanen und sehr lauten Lachanfall ausgelöst hat. Situation war wie folgt. Ich stehe an einer Ampel auf der linkesten Spur um links abzubiegen. An dem Laternenpfahl schräg vor mir war in 3 Metern Höhe ein Plakat der (Trommelwirbel, Spannung aufbauen) der Republikaner (welche andere Partei hängt noch Wahlwerbung in diese Höhe?). Das für sich genommen ist ja schon lustig. Wir haben früher super Taktiken entwickelt um diese Plakate trotzdem runterzureißen. Einer (meistens ich) kletterte auf die Schultern einer anderen Person unserer linksradikalen Zusammrottung und hielt sich an dem Plakat fest. Die Person unten ist dann einfach weggegangen, woraufhin ich an dem Plakat hing. Meistens hat es schon in diesem Moment aufgegeben, wenn nicht noch ein bißchen ruckeln und sachma landet samt Plakat auf der Straße. Zurück zum Thema, auf dem Plakt stand „Sarrazin hat Recht, wir schon immer!“ Nach einem ganz großen Fragezeichen (für Internetler „WTF“), mußte ich wie gesagt ganz laut lachen. Ich halte dieses Plakat für Antiwerbung.

Das nächste, das ich für einen Lacher gut fand war eines der CDU. „Die Kanzlerin kommt“ ich hab schon drüber geschrieben trotzdem der Vollständigkeit halber noch mal, „und alle so Yeah!“

„Damit die Arroganz der Macht ein Ende findet.“ schreibt die Partei die meiner Meinung nach den arrogantesten Politiker in der Chefetage überhaupt hat (Fraktionsvorsitzenden im Bundestag), Gregor Gysi. Man merkt schon, mit der Linken werde ich nicht grün. und wo wir schon beim Thema sind,

Die Grünen haben nur vorhersehbare und wenig spektakuläre Wahlplakate gebracht. Das einzige auf das ich eingehen möchte ist das auf dem sie einen Volksentscheid wegen Stuttgart 21 beharren. Ich hab das vorher mal durchgerechnet. Wir nehmen an die Grünen gewinnen die Wahl als stärkste Kraft im Land (ich bin Hobbymathematiker, ich darf definieren was ich will :-D), bis die mit der Regierungsbildung fertig sind, Koalitionsverhandlungen etc., ist Ende April. Bis die dann so weilt sind den Volksentscheid durchzuführen, da stehen immerhin noch verfassungsrechtliche Prüfungen an, es ist immer noch nicht klar ob die baden-württembergische Landesverfassung das zulässt, ist es Juli. Dann muss sich noch die Mehrheit der Baden-Württemberber dagegen entscheiden. Aus den Umfragen ist nicht klar hervorgegangen, ob die Mehrheit der Bevölkerung wirklich dagegen ist. Wenn das dann alles so ist, die Regierung hat ein Rechtsgutachten das belegt, dass ein Volksentscheid möglich ist, er wurde durchgeführt und die Mehrheit der Bevölkerung entscheidet sich dagegen, dann wird die Opposition, auf Grundlage ihres Rechtsgutachtens, welches besagt, dass ein Volksentscheid nicht möglich ist, Verfassungsklage einreichen.

*bong* Der Wahlkampf ist eröffnet und ich gebe hin und wieder einen Kommentar dazu ab.

sachma

Advertisements
Kommentare
  1. stefanprass sagt:

    Und der Kreis ist geschlossen…

    • Kim sagt:

      Sorry, aber auch wenn ich anderer politischer Meinung bin, so reiße ich trotzdem keine Plakate ab. Sowas ist ein wirkliches Armutszeugnis!

      • sachma sagt:

        Erstmal Entschuldigung fürs späte Freischalten, du bist iregndwie im Spamfilter hängen geblieben.
        Du mußt mir jetzt mal schnell erklären was du mit Armutszeugmis meinst. Für mich geht es dabri nicht um eine politische Meinung, sondern um eine menschenverachtende Grundeinstellung. Diese Partei ist noch schlimmer als die offenen Nazivereinigungen, denn sie versteckensich hinter dem Schein von bürgerlichem Dasein. Und eine solche Vereinigung muss auf allen Ebenen bekämpft werden. Und wenn ich in den nächsten Tagen eine Gruppe junger Menschen treffe die REP-Plakte runterreißt, dann helfe ich ihnen.

      • stefanprass sagt:

        Verstehe ich auch nicht, warum nun das ein Armutszeugnis sein soll.
        Wenn ich dem politischen Gegner Gewalt androhe, unschuldige Menschen durch die Stadt hetze oder ein Waffenarsenal aufbaue, dann ist DAS ein Armutszeugnis.
        Wenn ich aber, wie sachma auch schon sagt, menschenverachtende Äußerungen aus dem Stadtbild entferne, ist das in meinen Augen kein Armutszeugnis.

      • sachma sagt:

        *Hut lüpf*

  2. Peter Siepe sagt:

    Sachma Sachma ^^
    Ihr könnt doch nicht einfach von einer Minderheit die Plakate abreißen *thumbsup* 😉

  3. Peter Siepe sagt:

    @Kim: Solche Plakate aufzuhängen und diese Politische „Meinung“ zu Vertreten
    ist ein viel schlimmeres Zeugnis der Armut.
    Wie sachma schon erwähnte… die können die Plakate noch so hoch hängen,
    wir bekommen sie runter 😛

    @sachma: joa, den Spaß hatte ich zuletzt noch 2009, als die Komplette L700 damit
    „zugespamt“ wurde. nach so 2 Tagen sah es dann wieder normal aus ^^

    • sachma sagt:

      Ich hab bei mir in der Gegend ein paar NPD-Plakate gesehen. Wenn ich wieder fit bin mach ich mal wieder ne Nachtschicht. 😉

      • Peter Siepe sagt:

        Ich glaube, ich müsste mich mal mit Sash und dir Absprechen. Könnte witzig werden ^^

      • sachma sagt:

        Auf jeden. Bundestagswahl ist dann September 2013 oder evl. früher wenn die FDP jetzt aus allen Landtägen fliegt. Man darf ja noch hoffen. Bundesweit die gleichen Sprüche auf den Plaketen der NPD und der REP 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s