School’s out forever

Veröffentlicht: 04/08/2011 in nostalgisch

Gestern hatte ich beim Karton ausräumen irgendwann mal meine Abizeitung aus dem Jahr 2000 in der Hand. Beim durchblättern dieses Machwerks, an dem ich glücklicherweise nicht beteiligt war (ich würde mich sonst für die Qualität schämen), kamen da einige Erinnerungen hoch. Die ganzen Pappnasen mit denen man die Schulbank gedrückt hat und die man hinterher nie wieder gesehen hat. Trotz allen „Wirbleimnkontakt“ bei der Abifete, hat man die meisten nur noch ein paar wenige Male auf der Straße getroffen. Und mittlerweile würden mich die meisten gar nicht mehr erkennen, ohne Bart und mit kurz geschorenen Haaren, statt meterlangem Kinnbart und eine Mähne bis kurz überm Arsch. Ein Klassentreffen hat von uns auch noch niemand organisiert, oder man hat mich nicht eingeladen. Was auch nicht das schlimmste wäre Freunde hatte ich immer nur außerhalb der Schule.

Und nun der Bezug zur Überschrift: Das hatte ich damals in meinen Steckbrief reingeschrieben und aus heutiger Sicht kann ich nur sagen: Von Wegen.

sachma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s