Archiv für die Kategorie ‘allgemein’

Was bisher geschah ;-)

Veröffentlicht: 22/10/2015 in allgemein

Laaaaaange Geschichte. Also wie mach ich es relativ kurz. Ich bin, wie ich ja schon angedeutet habe in die WG gezogen. Es war eine tolle WG. Nur habe ich mich dann in meine Mitbewohnerin verliebt und andersrum. Meinen Job habe ich geschmissen um zu studieren und das Studium habe ich dann geschmissen um zu arbeiten. Dann wurde meine Freundin schwanger. Die Geburt meines Kindes waren die intensivsten und emotionalsten Stunden meines Lebens. Wenn dann dieser kleine Mensch auf dem Bauch seiner Mutter liegt und seine ersten Atemzüge tut, egal wie sehr Mann Du bist und wie sehr Du daran glaubst, dass echte Männer nicht weinen, in dem Moment heulst Du wie ein kleines Kind. Es folgten zwei Monate voll mit Windeln Geschrei und ganz vielen schönen Momenten die zu beschreiben mir die Worte fehlen. Ich lass das ganze kitschige Gelaber jetzt weg, aber glaubt mir, ich würde es genau so meinen. Die WG befand sich zu diesem Zeitpunkt schon im Zustand der Auflösung und so haben wir uns auch eine neue Wohnung gesucht und gefunden.

Und so steh ich jetzt hier Ende des Jahres 2015 mit neuem Job, meiner Traumfrau an meiner Seite und dem süßesten Baby auf der ganzen Welt.

Das war jetzt sehr kurz, aber für den Anfang muss das reichen.

Ich habe wieder angefangen zu schreiben, weil mir ein paar Texte in den Fingern brennen die da raus müssen. Wenn ich lese was manche Leute so in die Welt hinausposaunen, könnt ich kotzen. Ich will diese Menschen nicht besorgte Bürger nennen, weil es die Bürger die sich echte Sorgen machen, abwertet. Genau so wie ich denke, dass das Wort Gutmensch nicht als Beleidigung akzeptiert werden sollte. Was ist denn falsch an dem Versuch ein guter Mensch zu sein? Ich habe mir den Aufruf von Anja Reschke gegen Hetzer zu argumentieren und ihre Lügen aufzudecken und zu benennen zu Herzen genommen. Dabei bin ich oft an meine Belastungsgrenze gegangen. Ich bin verspottet und beleidigt worden. Allein dafür, dass ich gesagt habe wie es ist oder wie ich die Dinge sehe. Ich will nicht vorenthalten, dass ich auch gesittete Diskussionen hatte, aber leider sind die anderen in der Überzahl.

Bis bald

sachma

Advertisements

Bin wieder da!

Veröffentlicht: 18/05/2011 in allgemein

Gestern Abend um 22:04 habe ich meine Facharbeit in den Briefkasten der Bildungseinrichtung die ich seit zwei Jahren sieben Monaten und 18 Tagen besuche. Bis zu den schriftlichen Prüfung dauerts noch ein bißchen.

Also auf ein Wiederlesen

sachma

Überforderung

Veröffentlicht: 28/03/2011 in allgemein, privates

Ich hatte es ja schon mal angedeutet, ich schreibe zurzeit meine Abschlußarbeit für meine Weiterbildung. Eigentlich wollte ich heute einen ausführlichen Kommentar zur Wahl schreiben. Leider hat mich die Schreiberei (nicht die für den Blog) eingeholt und ich habe heute viel Zeit für das Schreiben meiner Facharbeit verbraucht. Den Rest des Tages habe ich benutzt um meinen malträtierten Kadaver mit Sport wieder aufzubauen. Habt also bitte etwas Geduld mit mir. Ich werde die Wahl noch ausgiebig kommentieren. Angefangen habe ich mit der Aufarbeitung schon.

Eine Sache muß ich jetzt aber kommentieren. Neulich habe ich die Sendung Eins gegen Eins auf Sat1 schon mal erwähnt. Ich erinnere mich auch, dass ich nicht lobend über die Sendung geschrieben habe, sondern die Frage interessant fand. Heute aber ist diese Sendung unter aller Sau. Schon alleine die Frage geht mal gar nicht. „Muslime in Deutschland: Soll bestraft werden, wer sich nicht integriert?“  Als Gast Thilo Sarrazin. WTF?? Ich benutze diese Kürzel nicht oft. Aber in diesem Fall beschreibt es verdammt gut was ich denke. Warum darf  dieser … (ich finde kein Wort das meine Gefühlslage ihm gegenüber treffend beschreibt) überhaupt noch im Fernsehen reden. Es ist einfach abstoßend wie sich dieses menschliche Wesen auf Araber und Türken einschießt (andere Muslime erwähnt er gar nicht).

Zum Abschluß noch was schönes. Ich freue mich über die Kommentare obwohl ich mich kaum noch zuck.

Sachma

P.S.: Ich hab mal auf Stefan gehört und den BlaBla-Meter benutzt. Ich habe einen Bull-Shit-Index von 0,06.

Ja Mann *Faust*

beinahe gesund

Veröffentlicht: 21/03/2011 in allgemein

Es ist eine Ewigkeit her, dass ich das letzte Mal Antibiotika genommen habe. Das war noch in der Grundschule, mit einer Mittelohrentzündung. Das hat so weh getan, dass meine Mutter beschlossen hat, dass ich das nicht aushalten muß. Das war insgesamt dann das zweite Mal Antibiotika in meinem Leben. Das erstmal bekam ich welches in der Kinderladenzeit. Damals hatte ich eine ziemlich heftige Blutvergiftung im Fuß. Und jetzt kommt so eine blöde Erkältung daher und will innerhalb von fünf Wochen nicht besser werden. Ich war am Schluß so matschig in der Birne, da ging gar nichts mehr. Also noch mal zum Arzt und Antibiotika holen.

Ich hab auf jeden Fall festgestellt, dass ich meinen Blog ziemlich vernachlässigt habe. Nichts zum Thema Gadaffi geschrieben, einen Atomkraftkommentar angefangen aber nicht fertig geschrieben und sogar mein Spieltaggeschreibsel kam nicht zustande. Ich habe Einiges nachzuholen.

Zum Thema Fußball:

Wir haben aus diesen vier Spielen 10 Punkte geholt, zwar nicht alle so wie ich vorhergesagt habe, dafür aber zwei mehr als in meiner Prognose. Wir stehen sogar einen Tabellenplatz weiter oben als ich zu diesem Zeitpunkt gedacht habe.

Zu den anderen Themen:

Die speise ich nicht in dieser kurzen Rückmeldung ab. Da nehme ich mir mehr Zeit für.

*Sonnenbrille aufsetzt*

sachma

In den nächsten Wochen werde ich etwas weniger schreiben. Zurzeit bin ich im letzten Semester einer Weiterbildung. Das bedeutet, Vorbereitung auf Klausuren und Prüfungen und das Schreiben einer Facharbeit. Wenn ich mich also in den nächsten Wochen hinsetzte zum Schreiben, werde ich mich mehr mit Personalwesen und Organisationsentwicklung beschäftigen als mit dem Blog.

Ein paar Angewohnheiten möchte ich aber beibehalten. Dazu gehört mein allwöchentlicher Kommentar zum Spiel des VfB. Kommentar für diese Woche:

Schade! Ich hab nichts gesehen, außer dem Ergebnis. Aber es ist der Tabellenzweite und die stehen ja nicht ohne Grund soweit oben.

bis bald

sachma

P.S.: Demjenigen der meinen Blog über die Suchanfrage „was machen um es in die werkrealschule zu schaffen“ gefunden hat, möchte ich sagen: Auf den Arsch setzten und lernen!

 

never change a running system…

Veröffentlicht: 27/01/2011 in allgemein

… hab ich mir Heute gedacht, als ich versucht habe meinen alten WLAN-Router durch einen neuen zu ersetzten. Nach dem ich drei Stunden versucht hab das Sch…teil zum laufen zu kriegen, hab ich alles wieder zurückgebastelt und beschlossen, dass eigentlich alles funktioniert. Warum kommt es mireigentlich so vor als würde ich den Maskierten lachen hören.

Die Bilanz der Aktion ist ein Haufen rausgeschmischenes Geld und drei Stunden verschenkte Zeit. Aber ich seh ja in allem was positives. Ich hab gelernt, dass es manchmal besser ist einfach alles so zu lassen wie es ist.

Ach ja braucht jemand einen WLAN-Router ohne Modem oder ein Router ohne WLAN dafür mit Modem. Ich hätte da n bißchen was übrig.

Irgendwie hab ich das Gefühl das Gelächter wird lauter.

sachma

Gehen wir in den Wald?

Veröffentlicht: 24/01/2011 in allgemein

Ich hab mir in den letzten Wochen immer wieder überlegt ein paar Worte zum Dschungelcamp zu sagen. Habe mich dann aber dagegen entschieden. Es wurde einfach schon zu viel geschrieben und ich möchte mich nicht in diese mediale Massenschlägerei einklinken. Nur soviel; ich habe RTL aus meiner Programmliste gelöscht.

Einen schönen Start in die Woche. Auf das Euch Euer Job so viel Spaß macht wie mir meiner.

sachma